Rethinking Law
Stand: Mai 2019

In 'Meine Akten' einfügen

REL vom 13.05.2019, Heft 03, Seite 14 - 16, REL1304525
Rethinking Law > Legal Tech & Innovation > Aufsatz

„Wir setzen das um, wovon andere noch träumen.”

Jolanda Rose

Jolanda Rose

Legal Tech Bloggerin bei lawtechrose.com und Jurastudentin an der FU Berlin

Jolanda Rose schreibt über die Digitalisierung des Rechtsmarktes und ist Prozessmanagerin im Legal Tech Team der Humboldt Consumer Law Clinic in Berlin.

Für das erste Legal Tech-Team der Humboldt Consumer Law Clinic geht es im Sommersemester in die heiße Phase. Nachdem ein Semester lang Theorie rund um Legal Tech gelernt wurde, geht es jetzt an die Umsetzung der vielen Ideen. Ziel der Initiative ist es, Jurastudierenden digitale Methoden zu vermitteln und die gewonnenen Kompetenzen für Verbraucher nutzbar zu machen.

Was wir machen

Wir, die Studenten der Humboldt Consumer Law Clinic, kurz HCLC, beraten Verbraucher bis zu einem Streitwert von 1.000 Euro unter Supervision eines Volljuristen ehrenamtlich. Gerade im Verbraucherrecht ist eine solche Institution hilfreich, um Verbrauchern überhaupt die Möglichkeit der Durchsetzung ihrer Rechte aufzuzeigen.

Denn „Rechtsdurchsetzung von Verbraucherrechten scheitert vielfach an einem rationalen Desinteresse des Verbrauchers an der Durchsetzung seiner Rechte. Regelmäßig kostet schon eine rechtliche Erstberatung mehr als der Streit überhaupt wert ist“, sagte Kathrin Steinbach, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HCLC. So entsteht ein großes Preisrisiko zulasten der Verbraucher.

Durch die ehrenamtliche Tätigkeit der Studenten kann die Law Clinic dieses erheblich senken. Dass viele Verbraucher dieses Risiko und nicht die rechtliche Beratung an sich scheuen, hat sich in den letzten Jahrgängen der HCLC deutlich gezeigt. „Wir hatten in den vergangenen Jahren weitaus

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top