Rethinking Law
Stand: Juni 2018

In 'Meine Akten' einfügen

01.06.2018, Seite 38 - 41, REL1283314
Rethinking Law > Digital Economy & Recht > Aufsatz

Embedded Law

Von der Industrialisierung über blockchain-gestützte Transaktionen zum eingebetteten Recht

Stephan Breidenbach

Stephan Breidenbach

Hochschullehrer, Mediator und Unternehmer / Er hat einen Lehrstuhl für Bürgerliches Recht an der Europa Universität Viadrina und ist Mitgründer des Legal Tech Centers

Eigentlich liegt es auf der Hand. Recht besteht aus Regeln. Und Regeln sind eine Form von Code. Sie beschreiben eine notwendige Prüfung, einen Prozess oder eine Berechnung. Existiert bereits Code, steht einer Digitalisierung – fast – nichts mehr im Weg. Warum hat es so lange gedauert, bis die digitale Welle auch das Recht erreicht hat?

Recht als Code

Recht ist Sprache und lebt von Sprache. Und Sprache ist alles andere als eindeutig. Sie lebt von Kontext. Rechtliche Sprache liefert Regeln in einer Abstraktion, die für Unvorhergesehenes offen ist sowie Raum lässt für Interpretationen und für Fortentwicklungen. Diese Flexibilität erschwert gleichzeitig Prognosen. Recht ist wet code. Nur das Gehirn, die wet ware, kann es erfassen. Computer Code lebt von Präzision und eindeutigen Regeln und automatisiert, was in der Programmierung vorhergesehen wurde. Computer Code ist dry code.

Bei näherem Hinsehen enthält Recht jedoch viele Passagen, die keine Bewertungen oder Subsumtionen benötigen. Daten

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top